TongJing XingQiFa / Qigong zur Öffnung der Meridiane – Buch

39,80  inkl. ges. MwSt.

Artikelnummer: MBQ-010 Kategorien: ,

Qigong zur Öffnung der Meridiane (TongJing XingQi Fa 通经运气法)

ist eine neue Übungsmethode, die von Foen Tjoeng Lie, einem kompetenten und erfahrenden Qigong- und Taijiquan-Lehrer und TCM-Gastprofessoren von Guangxi TCM-Universität, China, kreiert wurde. Er hat dabei die drei Grundprinzipien des Qigong-Systems und die methodischen Elemente der chinesischen inneren Kampfkünste, wie Taijiquan, herangezogen. Nach jahrelanger Erprobung und Modifizierung, sowie Optimierung, ist dieses neue Qigong nun in der jetzigen Form festgelegt. Es besteht aus insgesamt 15 Lockerungs- und Dehnübungen, sowie 8 Hauptübungen, die teilweise in der Ausführung relativ anspruchsvoll sind. Im Großen und Ganzen lassen sie sich jedoch bei durchschnittlicher Koordinationsfähigkeit gut erlernen.

Aufgrund ihrer methodischen Spezifikationen, sowie der spiralartigen Bewegungsform, regulieren die Übungen den Muskeltonus besonders effizient und erzielen darüber hinaus auch die üblichen Wirkungen des Qigong, wie Stabilisierung der Gesundheit und Harmonisierung der Psyche. Die Meridiane, die in die Muskeln eingebettet sind, werden durch dieses Übungssystem durchlässig gemacht. So verschafft dieses Qigong eine Erleichterung für die Qi-Führung bei der Praxis des kleinen oder großen Qi-Kreislaufs, beziehungsweise des sogenannten kleinen oder großen „Himmelskreislaufs“. Ferner können Qi und Blut in den Meridianen aufgrund der verbesserten Durchlässigkeit der Meridiane ungehindert fließen. Nach TCM ist dies eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Gesundheit.

ISBN 978-3-948491-00-0

128 Seiten

3 DIN A 2 Poster

272 Fotos & Zeichnungen

Zusätzliche Information

Gewicht 0.7 kg